1. Adventskreis

Auch in diesem Jahr fanden in der Adventskreis wieder unsere wöchentlichen Monatskreise statt. Da der letzte Monatskreis schon einige Zeit her war, war die Anzahl unserer Geburtstagskinder ziemlich groß! Und natürlich bekamen sie ihr Ständchen. 


Als erster Programmpunkt in der Adventszeit trauten sich unsere Kleinsten auf die Bühne - die Klasse 1b stimmte uns mit dem Lied "Lasst uns froh und munter sein" auf die kommende Zeit ein!


Die Klasse 3b hat uns als Nächstes einige Trommellieder vorgeführt, die sie im Musikunterricht eingeübt haben. Der Rhythmus ging direkt in den Fuß und brachte die Turnhalle zum wippen. 


Die Klasse 2b hat im Deutschunterricht mit Frau Kollenrutt ein pattdeutsches Weihnachtsgedicht eingeübt. Versehen mit den passenden Bewegungen hatten die Kinder sichtlich Spaß an diesem tollen Akzent!


Im Musik- und Textilunterricht hatten sich die Klassen 4b und 4c in den letzten Wochen mit Traumfängern beschäftigt. Das passende Lied dafür präsentierten unsere Großen souverän und voller Einsatz.


Die Klasse 4b hatte anschließend noch einen Sketch für den Adventskreis vorbereitet. Sie entführten uns in das "Schneeparadies" und zeigten ihre schauspielerischen Fähigkeiten gekonnt auf. 


Zum Abschluss wurde noch ein Rätsel gelüftet. Hinter den Auftritten am heutigen Tag stand ein Jutesack im Handballtor. Was es mit diesem Sack auf sich hatte, lüfteten am Ende Frau Külich gemeinsam mit einem ihrer Schüler aus der 1a - und es waren Geschenke für die ganze Schule! Der Nikolaus hatte also auch den Weg in unsere Turnhalle gefunden.