Einschulung im Schuljahr 2018 / 2019

Auch dieses Jahr war es natürlich wieder so weit: Wir bekommen neue Erstklässler! 

Dieses Jahr wurden die neuen ABC-Schützen und ihre Eltern auf altem wie neuem Weg begrüßt: Traditionell gab es eine Blume von der Elternschaft. Begleitet wurde die Begrüßung vor der Turnhalle von einem Spalier der anwesenden Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule. 


Zur Begrüßung in der Turnhalle sangen die Kinder der Grundschule Horst unseren Erstklässlern ein Begrüßungslied: Alle Kinder lernen lesen! Und darauf freuen sich unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler mit Sicherheit sehr. 


Als Nächstes kam das Highlight der Einschulungsfeier. Die Klasse 4c hatte in unzähligen Stunden ein Stand-Up Theaterstück eingeübt, dass sie den anwesenden Erstklässlern und Eltern souverän und voller Spielfreude präsentierten. 

Zur Handlung: Katharina, ebenfalls Erstklässlerin, ist nervös und ängstlich vor ihrem Schulbeginn. Sie ist sich nicht sicher, ob sie alles in der Schule schaffen kann. Doch die Buchstaben und vor allem der Stift und das Radiergummi muntern Katharina mit Liedern und guten Worten auf und bringt sie dazu, sich auf die Schule zu freuen. 


Nach dem Theaterstück kam der große Auftritt der Erstklässler. Frau Szkolnik rief die Klassen 1a und 1b auf, die sich auf den Weg zu ihrer ersten Unterrichtsstunde machten. 


Während die ABC-Schützen ihre erste Schulerfahrung machen konnten, wurde von den Eltern der jetzigen 2. Klassen für die Verköstigung der Gäste gesorgt. 


Alles in Allem war es ein sehr gelungener Start für unsere Kleinsten. Und so bleibt uns nur noch zu sagen: Auf schöne und ereignisreiche vier Jahre Grundschule!